Äpfel und Birnen selbstpflücken

Äpfel und Birnen selbstpflücken

Benötigen Sie eine größere Menge Äpfel und Birnen, können Sie diese ab ca. Ende August kostengünstig bei uns pflücken. Damit Sie für die Ernte keine Leiter benötigen, haben wir unsere Bäume durch ausgewählte Anbaumethoden klein gehalten. Die Früchte dieser Bäumchen haben einen hervorragenden Geschmack. Probieren Sie doch mal!

Wenn Sie Äpfel oder Birnen über einen längeren Zeitraum lagern möchten, empfiehlt sich die Aufbewahrung in offenen Holz- oder Kunsstoffkisten. Die beste Lagerung ist dunkel und feucht bei ca. 2-4 Grad Celsius, dh. für den Verbraucher: entweder im Kühlschrank lagern oder noch besser regelmäßig bei uns im Hofladen kaufen! Denn wir haben für das Obst die optimalen Lagermöglichkeiten.

Die Selbstpflücke ist auf Grund des starken Frostes im Frühjahr bereits beendet!

Name Ort PLZ Straße Öffnungszeiten
Salzkotten, Bosenholz Salzkotten 33154 Bosenholz 8-10 Mo-Fr: 13-18 Uhr, Sa: 9-16 Uhr

Unsere Apfel-und Birnensorten

Delbar
Der Sommerapfel – Anfang bis Mitte August reift dieser süße Apfel und weckt den Hunger auf die große Sortenvielfalt der frischen Ernte!

Delbar

Cox Orange
Der Aromatische – Schön früh reift diese Sorte und entwickelt dabei ein unvergleichliches Aroma. Trotz seiner eher kleinen Größe sehr beliebt!

Cox Orange

Holsteiner Cox
Der Schmackhafte – Groß und meistens knallrot ist dieser Apfel wirklich von der Sonne geküsst. Nur wenige Sorten entwickeln solch ein Aroma - sehr aromatisch und saftig.

Holsteiner Cox

Elstar
Der Allrounder – ausgewogenes Verhältnis zwischen Säure und Süße, ideal für jede Gelegenheit!

Elstar

Gala
Der kleine Süße – Wer auf süße Früchte steht, ist hier genau richtig. Eignet sich hervorragend als Tafelobst!

Gala

Santana
Der Allergikerapfel – Eine neue Sorte, die für die meisten Apfelallergiker verträglich ist. Schön ausgewogen zwischen süß und sauer.

Santana

Rubinette
Der Würzige – Wer Äpfel mag, die richtig nach was schmecken, ist hier goldrichtig. Sehr würzig und hocharomatisch. Unter Kennern sehr beliebt!

Rubinette

Jonagold
Der Große – Außergewöhnlich süß und saftig, gepaart mit einer schön großen Frucht. Bei vielen Leuten weit oben auf der Hitliste!

Jonagold

Jonagored
Der Saftige – Groß, süß, knackig und saftig. Das zeichnet den Jonagored aus und macht ihn zum perfekten Begleiter für den Alltag!

Jonagored

Boskoop
Der Klassiker – Eine altbewährte Sorte, die durch ihre prägnante Säure besticht, ausgezeichnet zum Backen!

Boskoop

Opal
Der Edle – Goldgelb mit einer orange-roten Backe besticht dieser Apfel durch seinen honigsüßen Geschmack mit dem gewissen Etwas.

Opal

Wellant
Der Aromatische – Kaum eine Sorte vereint so viele gute Eigenschaften in einem Apfel: süß, sauer, knackig, saftig, fruchtig frisch. Ein Genuss für die Sinne!

Wellant

Topaz
Der Liebling – Bei vielen Leuten inzwischen die Nummer 1 unter den Äpfeln. Eine schöne Säure im Zusammenspiel mit einer angenehmen Süße vereint der Topaz unter seiner knackigen Schale.

Topaz

Pinova
Der Exot – Bislang erst bei wenigen beliebt zeichnet sich dieser Apfel durch sein sehr gutes Aroma und seine Knackigkeit aus. Der Geschmack geht dabei eher ins süßliche mit leichter Säure.

Pinova

Braeburn
Der Späte – Die letzte Sorte, die geerntet wird, ist der Braeburn. Sehr sauer und dabei extrem knackig und sehr saftig. Lässt sich sehr gut lagern!

Braeburn

Williams Christ
Die Feine – Schon im August reift die Williams und entwickelt dabei schon früh ihr volles Geschmackspotential. Nicht nur zur Weiterverarbeitung zu Brand und Obstler, sonder viel lieber frisch und knackig ein Genuß!

Williams Christ

Conference
Die Knackige – Erst im Lager entwickelt diese Birne ihr volles Aroma und bleibt dabei wunderbar knackig und saftig, perfekt für den Alltag!

Conference

Gute Luise
Die Extravagante – Klein und mit einer roten Backe. So zeichnet sich diese Birne aus und verrät etwas über ihr außergewöhnliches Aroma, welches man einfach lieben muss.

Gute Luise

Concorde
Die Wohlschmeckende – Sehr lecker schon ab Baum! Da dies nur wenige Sorten können, gehört die Concorde zu einer Nischenbirne für echte Kenner.

Concorde

Alexander Lucas
Die Große – Groß, saftig, lecker. All dies zeichnet eine der größten Birnensorten aus. Sie kann dabei schonmal Ersatz für eine ganze Mahlzeit sein.

Alexander Lucas

Xenia
Die Genussbirne – Wer Birnen mag, wird diese Sorte lieben. Ein perfektes Verhältnis zwischen Süße und Säure gepaart mit einem attraktiven Äußeren macht diese Birne nicht nur für Liebhaber zum Favoriten.

Xenia